Tanzvereinigung Schweiz TVS

Krumping

Krumping ist ein schneller und ausdrucksvoller Tanzstil, welcher in South Central Los Angeles in einer afroamerikanischen Gemeinde seine Anfänge hat. Unter Krumping versteht man einen Freestyle-Tanz, welcher eine Mischform aus Hip Hop, Capoeira und afrikanischen Tänzen darstellt. Es wird in der Gruppe ausgeführt, wie z.B. als Battle zwischen Crews. Grundelemente beim Krumpen sind unter anderem die Stomps (kraftvolles Stampfen), die Chestpops (ruckartiges Ausfahren der Brust) und die Armswings (Arme schwingen). Hinzu kommen die auf dem Boden ausgeführten Groundmoves, welche nicht mit Breakdance zu verwechseln sind und die Puzzles, welche dem Tutting ähneln. Das Krumpen ist ein vom Clowning abgeleiteter Tanzstil, welcher sich jedoch durch seine Absicht unterscheidet. Während das Clowning primär zur Unterhaltung dient, wollen Krumper mit ihrem Tanz Geschichten aus dem Leben künstlerisch darstellen. Dabei versuchen sie einen emotionalen Zustand zu errichten, welcher der Trance ähnlich ist. Die aggressive Art des Tanzes wird meistens als Frustabbau gedeutet, welcher durch ungerechte soziale Missstände herbeigeführt wird.

Film zum Tanzstil

Tanzschulen

Stichwort

Umkreis