Tanzvereinigung Schweiz TVS

Locking

Locking hat ein klar definiertes Bewegungsbild, welches sich durch bestimmte Schritte und Bewegungen, die sogenannten Locks, auszeichnet. Alle Bewegungen werden gross, teilweise übertrieben, und meist sehr dynamisch getanzt. Entstanden sind die Bewegungen in den 1960er Jahren in den USA. Typische Locking-Bewegungskombinationen tragen oft Namen aus dem Cartoonbereich, was den Ausdruck und die Intention des Tanzes nochmals unterstreicht. Der Tanz in seiner Ursprungsform wurde von Don Campbell erfunden. Durch zahlreiche Aufführungen im amerikanischen Fernsehen mit seiner Gruppe Campbellock Dancers, die ihren Namen im Laufe der Zeit in The Lockers änderten, wurde der Tanz in den USA bekannt. Die Lockers gelten bis heute als wichtigste Vertreter des Tanzes und trugen massgeblich zu dessen Entwicklung bei.

Film zum Tanzstil

Tanzschulen

Stichwort

Umkreis