Tanzvereinigung Schweiz TVS

Streetdance

Streetdance bezeichnet sehr impulsive Tänze, die nicht im Studio entwickelt wurden, sondern aus Improvisationen auf der Strasse entstanden. Die Tänze sind eine Art Kommunikation, können aber auch im Battle (=Kampf) genutzt werden. Die Bezeichnung Streetdance bedeutet wörtlich übersetzt Strassentanz. Damit ist also der Tanz auf der Strasse gemeint. Es ist eine Tanzform, die in Manhattan im schwarzen Harlem und in der Bronx entstanden ist. Vorwiegend Jugendliche vergnügen sich, mangels besserer Alternativen und Örtlichkeiten, auf der Strasse mit Tanzen zu messen. Streetdance wird vorwiegend zu Musik farbiger Interpreten oder Bands getanzt. Die Rhythmen sind schnell und teilweise abgehackt, eine Melodie ist nicht immer erkennbar.

Film zum Tanzstil

Tanzschulen

Stichwort

Umkreis