Tanzvereinigung Schweiz TVS

Milonga

Die Milonga ist eine Untergattung des Tango Argentino. Tänzerisch gilt sie als die schnelle Vorläuferin des Tangos und sie wird mit ausgewählten Tangobewegungen getanzt. Die Takte sind schneller, deshalb werden komplizierte Figuren seltener getanzt. Heutzutage unterscheidet man zwei Hauptstilarten: Milonga Lisa: man tanzt auf dem Takt und nutzt dabei den Tanzraum voll aus. Milonga Traspié: man tanzt auf engem Raum mit schnellen Trippelschritten. Rund um die Tanzfläche sind die Tische angeordnet. Zum Tanz eingeladen wird durch Aufnahme von Blickkontakt und das Kopfnicken. In der Regel fordert der Mann die Frau auf.

Film zum Tanzstil

Tanzschulsuche

Stichwort

Umkreis