Öffnungsstrategie | 9. September 2021

Zertifikatspflicht wird eingeführt

 

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 8. September die Ausweitung der Zertifikatspflicht beschlossen. Davon betroffen sind auch sportliche und kulturelle Aktivitäten in Innenräumen und somit auch das Training und der Unterricht im Tanz.

 

Download: Bestimmungen des Bundesrates per 13. September 2021 für das Training und den Unterricht im Tanz

 

Bundesrat dehnt Zertifikatspflicht aus: Welche Regeln und Ausnahmen gelten?
9. September 2021

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 8. September die Ausweitung der Zertifikatspflicht beschlossen. Davon betroffen sind auch sportliche und kulturelle Aktivitäten in Innenräumen und somit auch das Training und der Unterricht im Tanz.

  • Die Zertifikatspflicht gilt ab einem Alter von 16 Jahren
  • Ausgenommen sind Trainings- und Unterrichtsaktivitäten in beständigen Gruppen bis zu 30 Personen, bei denen sich die Beteiligten alle kennen und jeweils in abgetrennten Räumlichkeiten stattfinden. Das heisst, es dürfen sich nicht mehrere Gruppen durchmischen.
  • Trainings- und Kursleiter*innen sind von der Zertifikatspflicht ausgenommen. Der Arbeitgeber kann von seinen Mitarbeitern im Rahmen der Fürsorgepflicht aber ein Zertifikat verlangen.

Aktuell ist eine Befristung der Zertifikatspflicht bis am  24. Januar 2022 vorgesehen.   

Medienmitteilung vom 8. September 2021: Bundesrat dehnt Zertifikatspflicht aus und startet Konsultation zu neuen EinreisebestimmungenFAQ des Bundesamtes für Gesundheit – Ausweitung der Zertifikatspflicht

 

Bundesrat schickt Zertifikatspflicht für sportliche und kulturelle Aktivitäten in die Konsultation
26. August 2021

Falls die Zahlen der Spitaleinweisungen aufgrund von COVID-19 Infektionen weiterhin ansteigen, will der Bundesrat für sportliche und kulturelle Aktivitäten in Innenräumen, die Zertifikatspflicht einführen. Diese Beschränkung soll nicht für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren und für beständige Gruppen von maximal 30 Personen, die in abgetrennten Räumlichkeiten regelmässig zusammen trainiern oder proben, gelten

Ob und wann diese Massnahme umgesetzt wird, ist noch offen.

Medienmitteilung des Bundesrates vom 25. August 2021: Bundesrat startet vorsorglich eine Konsultation zur Ausdehnung der Zertifikatspflicht


 

 

 

Beschränkungen für Tanzschulen werden aufgehoben
23. Juni 2021

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 23. Juni 2021 einen grösseren Öffnungsschritt beschlossen als geplant. Ab Samstag, 26. Juni entfallen die Masken- und Abstandvorschriften und es gelten keine Kapazitätsbeschränkungen mehr. Diese umfassende Lockerung der Massnahmen gilt unabhängig davon, ob die Kurs- und Unterrichtsteilnehmer über ein gültiges Covid-Zertifikat verfügen. Einzig die Kontaktdaten müssen weiterhin erfasst werden.  


Medienmitteilung des Bundesrates vom 23. Juni 2021: Bundesrat beschliesst weiteren, grossen Öffnungsschritt und erleichtert die Einreise in die Schweiz

 

 

Zurück zur Übersicht