Tanzkunst

Tanzkunst

 

Ein Leben auf der Bühne ist anspruchsvoll und der Weg dahin beginnt bereits im Kindesalter. Menschen, welche ihr Leben dem Tanz widmen, verbindet ein hoher Anspruch an Ästhetik, schöpferische Aktivität und den kreativen Ausdruck. Die folgenden Weiterbildungen werden diesem Anspruch durch ihre interdisziplinäre Ausrichtung und internationale Vernetzung gerecht. 

 

HF Bühnentanz Zürich

 

An der HF Bühnentanz Zürich unterrichtet ein internationales, qualifiziertes und kompetentes Lehrpersonal mit langjähriger Bühnen-, Choreografie- und Unterrichtserfahrung, das sowohl in den Bereichen des Zeitgenössischen Tanzes als auch Urbanen Tanzes durch internationale Gastpersonen und renommierte Choreografinnen/Choreografen ergänzt wird.

Inhalt der Ausbildung

Detailiierte Informationen zum Inhalt und Verlauf der Ausbildung finden auf der Seite der HF Bühnentanz: Ausbildungverlauf HF Bühnentanz

Ausbildungsziele

Das zentrale Thema des Studiengangs ist die europaweit einzigartige multidisziplinäre dreijährige Vollzeitausbildung von professionellen BühnentänzerInnen, die sich im Bereich der Zeitgenössischen und Urbanen Tanzsprachen auf hohem Niveau zu bewegen, auszudrücken und interdisziplinär zu agieren verstehen. In hauptsächlich praktischen Lektionen, künstlerischen Projekten und Exkursionen lernen Studierende Tanz als ganzheitlichen Prozess kennen. Dabei sollen ihre persönlichen Fähigkeiten, Talente und Grenzen ausgelotet, gefördert und gefestigt werden.

 

Die Ausbildung legt großen Wert auf eine enge Verbindung zur künstlerischen Praxis. Daher erhalten die Studierenden die Möglichkeit breitgefächerte Erfahrungen bereits während des Studiums in Praktika oder bei regelmäßigen Auftritten und Präsentationen vor Publikum zu sammeln.

Eine intensive Grundlagenvermittlung in den Bereichen der Choreografie, Pädagogik und Projektleitung, sowie das breite Spektrum an theoretischen Wissen mit Praxisbezug, geben den Studierenden die größtmögliche Flexibilität sich schon während der Ausbildung auf spätere Optionen in anderen Teilbereichen des Bühnentanzes vorzubereiten, sie grundlegend einzusetzen oder sich weiter spezialisieren zu können.

 

 

Voraussetzungen 

Mindestalter 18 Jahre, mit Schulabschluss Sekundarstufe oder dreijährige berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder ein allgemeinbildender Abschluss (DMS/FMS oder Matura) sowie tänzerische Vorbildung in den Fächern Zeitgenössischer Tanz und/oder Urbaner Tanz auf hohem Niveau, sowie Grundkenntnisse in den Bereichen Klassischen Balletts, Zeitgenössischer Tanz oder Jazz Dance. Neugierde an den einzelnen Kernpunkten von Gestaltungsprozessen, sowie deren Anleitung und Vermittlung.

 

Für den Fall, dass das Einstiegsalter von 18 Jahren unterschritten wird, bestimmte Schul- oder Lehrabschlüsse nicht vorhanden sind und ein hohes Mass an künstlerischer und physischer Begabung vorliegt, gibt es die Möglichkeit „sur Dossier“ und auf Grund der sogenannten Genieklausel von der Schulleitung angenommen und immatrikuliert zu werden.

Nächste Studienstart

Der Anmeldeprozess für die Aufnahmeprüfungen für das Studienjahr 20/21 ist bereits in Gang und Anmeldungen können auf der Website der HF Bühnentanz gemacht werden.

Dauer und Intensität

Das Studium ist mit 6 Semestern als dreijähriges Vollzeitstudium angelegt. Das Wochenpensum beträgt von Montag bis Freitag täglich ca. 8 Stunden angeleiteten Präsenzunterricht. Der Selbststudiumsanteil ist auf ca. 20-25% angelegt.

 

Mit einschlägigem Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) Zeitgenössische oder Klassische Richtung dauert das Studium 2 Jahre Vollzeit

Kosten

Die Jahresgebühr für Studierende aus der Schweiz beträgt CHF 9,500.-, die in monatlichen Raten zu je CHF 790.- (plus monatlicher Zuschlag für Ratenplan) bezahlt werden können.

 

Für finanziell bedürftige und talentierte Studierende gibt es die Möglichkeit beim Verein Freunde der Höheren Fachschule für Bühnentanz finanzielle Unterstützung zur Finanzierung des Studiums zu beantragen.

 

Weitere Informationen und Anmeldung: Tanzwerk101

BA Contemporary Dance, ZHdK

 

Das vielfältige Angebot der ZHdK umfasst die Bereiche Design, Film, Kunst, Medien, Musik, Tanz, Theater, Art Education und Transdisziplinarität.

Inhalt der Ausbildung

Das sechssemestrige Curriculum umfasst tanztechnische Grundlagenfächer, welche das «Handwerk» bilden und die Studierenden mit Blick auf die hohen tanztechnischen Ansprüche auf dem Markt in ihrer Kernkompetenz stärken. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Curriculums ist die Verbindung mit der Berufspraxis.

 

Weiterlesen...

Ausbildungsziele

Der zeitgenössische Tanz ist ein dynamisches und innovatives Berufsfeld, das massgeblich von den Tänzerinnen und Tänzern geprägt wird und tänzerisches Können auf sehr hohem Niveau verlangt. Die Ausrichtung des Bachelor of Arts in Contemporary Dance der ZHdK folgt einer bestimmten Richtung des zeitgenössischen Tanzes, die sich mit dem akademischen Tanz (unter anderem dem klassischen Ballett) auseinandersetzt. Die Förderung der technischen Versiertheit sowie der künstlerischen Entwicklung der angehenden Tänzerinnen und Tänzer sind Kern der Ausbildungsidee. Die Studierenden sind mit diversen Stilen des zeitgenössischen Tanzes vertraut und können sich innerhalb dieser flexibel bewegen.

 

 

Voraussetzungen 

Interessierte müssen einen Maturitäts-, Handels- oder Fachmittelschulabschluss vorweisen. Die Zulassung zum Bachelorstudium muss überdies ein Aufnahmeverfahren absolviert werden, indem tänzerische Vorkenntnisse und die körperliche Eignung als TänzerIn überprüft werden.

 

Zulassungsbedingungen zum Bachelorstudium Contemporary Dance an der ZHDK

 

Nächste Studienstart

Die Anmeldung erfolgt jeweils im März für den Studienbeginn Herbst. Es finden mehrere Auditions im Frühjahr und im Sommer statt.

Dauer und Intensität

Der BA Contemporary Dance ist als sechssemestriges Vollzeitstudium aufgebaut.

Kosten

Für das Bachelorstudium werden Studiengebühren in der Höhe von CHF 720 pro Semester erhoben.

 

Weitere Informationen: Zürcher Hochschule der Künste ZHDK

 

Bachelor of Arts HES-SO in Contemporary Dance

 

Switzerland’s first higher education course in contemporary dance, focused on the dancer’s creativity and autonomy offered jointly by the HES-SO (Manufacture) and the ZHdK. 

Course content

Oriented towards practice, and nourished by theoretical reflection, this training allows students to become familiar with many choreographic languages, to meet recognized personalities of the teaching and the professional environment, and to develop their own artistic creativity.

 

The full-time programme alternates between basic regular classes devoted to practice and theory, and thematic workshops suvpervised by well-known professional artists. It favours expermientation in a holistic apporach to the body and the world.

 

 

 

 

Course objectives

The course objective are as follows:

 

  • To master one’s own body at the highest physical, technical and artistic level
  • To develop one’s own dancing personality
  • To be able to interpret different styles and repertories of the contemporary dance with a fresh and creative outlook
  • To know how to use some choreographic and composition methods
  • To be able to renew one’s own movement and gestural language
  • To be capable of evaluating critically any artistic proposition

Admission requirements 

Admission to the Bachelor in Contemporary Dance results of a two-round competitive audition that held in spring, two times every three years. The next ones will be held in 2020 and 2021

Duration and intensity

The BA in Contemporary Dance is designed as a three-year full-time course of study.

Costs

Semester fees in the amount of CHF 500 are charged

 

For more information please visit La Manufacture

 

MA Dance, Choreography, 

ZHdK

Inhalt der Ausbildung

Im Master Dance, Choreography spezialisieren sich die Studierenden auf das Berufsfeld Choreografie im professionellen Bühnentanz.
Neben dem Erlernen von choreografischen Arbeitsweisen, didaktischen Fähigkeiten und künstlerischer Forschung entwickeln die Studierenden im Masterstudium ein individuelles künstlerisches Profil. Ihnen ist die Möglichkeit gegeben, interdisziplinär zu arbeiten und Kontakte im internationalen Netzwerk des Tanzes zu knüpfen.

 

Weiterlesen…

Ausbildungsziele

Der Master Dance, Choreography befähigt zum choreografischen Schaffen im Feld des professionellen Bühnentanzes.
Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, ein eigenes künstlerisches Profil in die Praxis umzusetzen und sich in der Tanzlandschaft zu positionieren.

 

Weiterlesen…

 

 

Voraussetzungen

Die Vorausssetzung zur Zulassung zum Materstudiengang bildet ein Bachelordiplom oder ein gleichwertiger Hochschulabschluss. Wenn eine ausserordentliche künstlerische Begabung nachgewiesen werden kann ist eine Aufnahme sur dossier möglich. Zusätzlich ist muss eine Eignungsprüfung absolviert werden.

 

Zulassungsbedingungen zum Master Dance an der ZHDK

Nächster Studienstart

Die Anmeldung erfolgt jeweils im Januar für den Studienbeginn Herbst. Die zweitätige Audition findet im Frühjahr statt:

Anmeldung und Aufnahmeverfahren

Dauer und Intensität

Der MA Dance ist als Vollzeitstudium auf 4 Semester angelegt. Das Studium kann auf 6 Semester verlängert und um maximal ein Jahr unterbrochen werden.   

Kosten

Für den Masterstudiengang werden Semstergebühren in der Höhe von CHF 720 erhoben.

 

Weitere Informationen: Zürcher Hochschule der Künste ZHDK

 

MA Dance Teaching and Coaching Dance Professionals, ZHdK

Inhalt der Ausbildung

Im Master Dance, Teaching and Coaching Dance Professionals spezialisieren sich die Studierenden auf das Berufsfeld Trainingsleitung/Coaching/Dozentur im professionellen Bühnentanz.

 

Weiterlesen…

Ausbildungsziele

Der Master Dance, Teaching and Coaching Dance Professionals befähigt zu Trainingsleitung/Coaching/Dozentur im Feld des professionellen Bühnentanzes und in der professionellen Tanzausbildung.

 

Weiterlesen…

Voraussetzungen

Die Vorausssetzung zur Zulassung zum Materstudiengang bildet ein Bachelordiplom oder ein gleichwertiger Hochschulabschluss. Wenn eine ausserordentliche künstlerische Begabung nachgewiesen werden kann ist eine Aufnahme sur dossier möglich. Zusätzlich ist muss eine Eignungsprüfung absolviert werden.

 

Zulassungsbedingungen zum Master Dance an der ZHDK

Dauer und Intensität

Der MA Dance Teaching and Coaching Dance Professionals ist als Vollzeitstudium auf 4 Semester angelegt. Das Studium kann auf 6 Semester verlängert und um maximal ein Jahr unterbrochen werden.   

Nächster Studienstart

Die Anmeldung erfolgt jeweils im Januar für den Studienbeginn Herbst. Die zweitätige Audition findet im Frühjahr statt: Anmeldung und Aufnahmeverfahren

Kosten

Es werden Semestergebühren erhoben. 

 

Weitere Informationen und Anmeldung: Zürcher Hochschule der Künste ZHKD

 

 

Bei spezifischen Fragen kannst du dich direkt mit den Ausbildungsinstitutionen oder dem Berufsverband der Schweizer Tanzschaffenden DanseSuisse in Verbindung setzten.

 

Zurück zur Übersicht