Tanzmedizin

Funktionelle Tanzanatomie mit Christine Baumann
Jetzt anmelden!

Tanzmedizin

Funktionelle Tanzanatomie mit Christine Baumann
Jetzt anmelden!

Tanzen beansprucht den Körper. Je höher das Niveau, umso wichtiger sind fundierte Kenntnisse im Bereich der Anatomie und Physiologie. Mit einer Weiterbildung im medizinischen Bereich schaffen Sie die optimalen Rahmenbedingungen für eine hohe Lebensqualität als Lehrperson, für die Prävention von Verletzungen im Tanzunterricht und einer gesunden Entwicklung Ihrer Schülerinnen und Schüler. 

 

Funktionelle Tanzanatomie mit Christine Baumann

Christine Baumann, Physiotherapeutin und Dozentin an der ZHdK im Bachelor «Contemporary Dance» und Master «Dance» nimmt Sie mit auf eine praktische Reise durch die Körperanatomie. TeilnehmerInnen lernen in der dreitätigen Kursreihe zu je vier Stunden die Funktionen des eigenen Körpers besser zu verstehen und diese Erkenntnisse direkt in den Tanzunterricht zu integrieren.

 

Inhalt der Kursreihe

 

Das zentrale Thema ist die muskuläre Stabilisation: Was ist eine ökonomische Haltung? Wo ist das Zentrum? Was ist eine stabile Beinachse? Darüber hinaus werden wichtige Eckpfeiler der kindlichen Entwicklung angeschaut, welche es im Tanzunterricht zu berücksichtigen gilt.

 

Der Inhalt der Weiterbildung beruht auf den Erkenntnissen der Spiraldynamik®, der Osteopathie und der Physiotherapie.

 

Teil 1: Becken und Wirbelsäule

Teil 2: Beinachse und Füsse


Teil 3: Schultergürtel und Arme

 

Zielgruppe

 

Die Weiterbildung richtet sich an TanzlehrerInnen und Tanzpädagogen aller Tanzstile, die sich zuvor noch nie oder nur wenig mit dem Thema beschäftigt haben. Die Inhalte werden praxisnah vermittelt sodass die TeilnehmerInnen über ein solides Basiswissen für den alltäglichen Unterricht verfügen.

 

Dozentin

 

Christine Baumann ist in Zürich aufgewachsen und machte ihre Tanzausbildung bei Gerda von Arb. Nach der Teilnahme am Prix de Lausanne folgten langjährige Engagements am Ballet Royal de Wallonie und an der Deutschen Oper Berlin. Heute arbeitet Christine Baumann in ihrer eigenen Praxis (Praxis Physiotherapie & Tanz) und ist Dozentin an der Zürcher Hochschule der Künste im Bachelor Contemporary Dance und Master Dance. Daneben gibt sie Weiterbildungen in Tanzmedizin, funktioneller Anatomie für Tänzer und Tanzpädagogen und Ernährung.

 

Kosten

 

TVS Mitglieder: CHF 380.00 für alle drei Module

Nicht-Mitglieder: CHF 450.00 für alle drei Module

 

Da die Kursreihe aufbauend gestaltet ist, können einzelne Module nur ausnahmsweise gebucht werden. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: info@tanzvereinigung-schweiz.ch. Die Kosten für einzelne Module betragen CHF 180.00 (für Nicht-Mitglieder) und CHF 150.00 (für TVS-Mitglieder).

 

Ort und Daten

 

Datum: 20. März, 10. April und 24. April 2020, Samstags jeweils von 14-18 Uhr
Ort: GZ Buchegg, Zürich

 

 

 Weitere Informationen und Anmeldung

Zertifikat Tanzmedizin ta.med

 

Ta.med engagiert sich in allen Tanzsparten mit dem Ziel, die Gesundheit und Lebensqualität von Tanzenden im gesamten deutschsprachigen Raum zu fördern – vom Laien bis zum Profi. Gemeinsam mit allen Berufsgruppen rund um Tanz und Gesundheit schafft ta.med dafür die optimalen Rahmenbedingungen.

 

Anbieter: Gemeinnütziger Verein für Tanzmedizin

Ort: Online

Inhalt der Ausbildung

Im Modul Basic I werden die Grundlagen der Tanzmedizin vermittelt. Dazu gehören Funktionale Anatomie, Notfallversorgung und Erste Hilfe im Tanzsaal, Grundlagen der Trainingslehre und (Tanz)Physiologie, Ernährungs- und Trinkverhalten, Prävention I: Unfallvermeidung u. Minimierung der Verletzungsrisiken, Warm-up und Warm-down, Stretchingmethoden, Prävention II: Sinnvolle Zusatztrainings für die eigene Fitness, Selfcare für Tänzer*innen und TanzpädagogInnen.
Zu jedem Wochenende gibt es eine Home Chance (Assessment) zur Nacharbeit im Selbststudium, die für die Zulassung zur Prüfung von Modul Basic I erforderlich sind. Am fünften Wochenende erfolgt eine Prüfung zu den gelehrten Inhalten über ein Online-Verfahren.

Im Modul Basic II werden Themen ebenfalls praxisnah behandelt, die sich beschäftigen mit Tanzen mit Senioren: neurologische Aspekte und methodisches Arbeiten mit dieser Zielgruppe, Angewandte Tanzmedizin im Kreativen Kindertanz und Tanz mit Jugendlichen, Grundlagen der angewandten Psychologie, Motivation & Stressmanagement, Rehabilitation: Versicherungssystem, Kostenerstattung, Wege- und Arbeitsunfall.

Zu jedem Wochenende gibt es eine Home Chance (Assessment) zur Nacharbeit im Selbststudium, die für die Zulassung zur Prüfung von Modul Basic II erforderlich sind. Am fünften Wochenende erfolgt eine Prüfung zu den gelehrten Inhalten über ein Online-Verfahren.

Zielgruppe 

Die berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich Tanzmedizin richtet sich speziell an TanzpädagogInnen, TrainingsleiterInnen und TänzerInnen, die sich zuvor noch nie oder nur wenig mit dem Thema auseinandergesetzt haben.

Nächste Ausbildung

Neu werden alle Kurse des Modul Basic I Online agenboten. Start ist im Januar 2021 und Anmeldungen werden ab sofort engegengenommen. 

Dauer 

Ta:med: 10 Monate 

Intensität

Die Weiterbildung findet an Wochenenden statt und beinhalten 10 Online-Präsenzstunden pro Kursteil.

Kosten je Modul

Mitglieder der ta.med: Euro 825.00

Nicht-Mitglieder: Euro 1035.00

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zum Inhalt und Aufbau der Ausbildung finden sie auf der Seite von ta.med.

 

Curriculum Zertifikat Tanzmedizin