TanzKultur Organisationen

TanzKultur Organisationen

Entdecke die Schweizer Tanzlandschaft und ihre überzeugenden, kulturellen Veranstaltungen tanzdisziplinärer Projekte. Die Vielfalt ist bemerkenswert und umfasst sowohl künstlerische als auch sozialorientierte Ausrichtungen.

 

Kategorie


Region


Stichwort

"taZ - Curtain Up!"

Tanz Akademie Zürich taZ
Wann: 30. Jun
Wo: Baden

Sommervorstellungen der Tanz Akademie Zürich im Kurtheater Baden.

Ticket kaufen

Die jährlichen Sommervorstellungen sind ein Höhepunkt des Schuljahres aller Schülerinnen und Schüler der Tanz Akademie Zürich. Mit Dynamik und Leidenschaft präsentieren sie klassische und zeitgenössische Stücke am 29. und 30. Juni 2024 im Kurtheater Baden und am 6. Juli 2024 im Opernhaus Zürich.

Zu sehen sein werden Ausschnitte aus den Balletten «A Folk Tale» von August Bournonville und «Scotch Symphony» von George Balanchine, sowie fünf zeitgenössische Werke, kreiert von den international-renommierten Choreograf:innen Altea Nunez, Ihsan Rustem, Brian Scalini, Neel Verdoorn und Roberta Martins. Präsentiert wird ausserdem ein Pas de deux aus "Hamlet" von der Direktorin des Zürich Ballett, Cathy Marston.

Kurtheater Baden
29.6.2024, 18:00
30.6.2024, 14:30

Opernhaus Zürich
6.7.2024, 11:00



zur Website Ticket kaufen

Critical Whiteness Workshop

Tanzmehr Bühne mit*ein*andere*es Tanzfestival
Wann: 29. Jun - 30. Jun
Wo: Zürich

Kritische Selbstreflexion über Arbeit, Kunst und Identität Mit Anna Chiedza Spörri und Gifti Tekako Sa/So 29./30. Juni, 14-18h, Tanzhaus Zürich Bühne

Der Workshop dient als Raum für Menschen, die einen vertieften Prozess des rassismuskritischen Denkens und Handelns initiieren möchten. Wir verwenden ver - schiedene Methoden, um ein bewussteres Verständnis für die Mechanismen der Diskriminierung zu erarbeiten. Zentral ist die kritische Reflexion über das eigene Weißsein. Im Dialog werden konkrete Handlungsstrategien für mehr Inklusion in unserer Arbeit entwickelt. Mit Bewegungspausen.
Für Menschen aus dem Kulturbereich, die nicht selbst von Rassismus betroffen sind.
Anmeldung vor dem 23. Juni über https://www.tanzmehr.ch/festival/aktuell2024/

Pay as you wish. In Kooperation mit Tanzhaus Zürich und Tanzvermittlung CH
Unterstützt von Kulturstiftung Pro Helvetia



zur Website Flyer PDF

Mein TraumRaum

Tanz und Kunst Königsfelden
Wann: 28. Jun - 02. Jul
Wo: Alte Reithalle Aarau

Das grosse pädagogische Tanz- und Kunstprojekt von Tanz und Kunst Königsfelden mit 200 Schüler:innen der Schule Gränichen

Ticket kaufen

Das diesjährige Gesamtkunstwerk ist eine Reise in die vielschichtige Welt der Träume und wird mit 200 Jugendlichen, insgesamt 9 Klassen der Schule Gränichen, entwickelt.
Seit Januar 2024 werden in wöchentlichen Workshops jeweils klassenweise tänzerische und gestalterische Fächer von professionellen KünstlerInnen unterrichtet. Die Jugendlichen erkunden ihre persönlichen und gemeinsamen Visionen und suchen in den unterschiedlichen Kunstsparten zusammen mit erfahrenen Kunstpädagog:innen nach künstlerischen Ausdrucksformen.

In den urbanen Tanzsparten Hip-Hop und Breaking werden sie vom international bekannten Tanzpädagogen und Choreografen Patrick Grigo unterrichtet und in den Formen des zeitgenössischen Tanzes und der Bodypercussion werden sie von den Choreografinnen Valentina Pedica und Lida Doumouliaka trainiert.
Die Bühnengestaltung wird unter der Leitung der Künstlerinnen Antonina Businger und Viviana Gonzalez sowie dem Filmer Julian Heinke von den Jugendlichen selbst kreiert. Aus vielen Einzelteilen, die in den Klassen erarbeitet werden, entsteht ein grosses Ganzes, welches das Publikum im weiten Bühnenraum der Alten Reithalle in die Traumwelt der Jugendlichen entführen wird.
Die Musik zu "Mein TraumRaum" hat der Zürcher Musiker Balint Dobozi eigens für dieses Projekt komponiert und er wird sie zusammen mit 4 Musiker:innen in jeder Vorstellung live spielen.

Die künstlerische Gesamtleitung liegt bei Salome Martins.



zur Website Flyer PDF Ticket kaufen

"taZ - Curtain Up!"

Tanz Akademie Zürich taZ
Wann: 06. Jul
Wo: ZÜRICH

Sommervorstellung der Tanz Akademie Zürich im Opernhaus Zürich.

Ticket kaufen

Die jährlichen Sommervorstellungen sind ein Höhepunkt des Schuljahres aller Schülerinnen und Schüler der Tanz Akademie Zürich. Mit Dynamik und Leidenschaft präsentieren sie klassische und zeitgenössische Stücke am 29. und 30. Juni 2024 im Kurtheater Baden und am 6. Juli 2024 im Opernhaus Zürich.

Zu sehen sein werden Ausschnitte aus den Balletten «A Folk Tale» von August Bournonville und «Scotch Symphony» von George Balanchine, sowie fünf zeitgenössische Werke, kreiert von den international-renommierten Choreograf:innen Altea Nunez, Ihsan Rustem, Brian Scalini, Neel Verdoorn und Roberta Martins. Präsentiert wird ausserdem ein Pas de deux aus "Hamlet" von der Direktorin des Zürich Ballett, Cathy Marston.

Kurtheater Baden
29.6.2024, 18:00
30.6.2024, 14:30

Opernhaus Zürich
6.7.2024, 11:00



zur Website Ticket kaufen

Tanzwoche für Anfänger und Fortgeschrittene

Hotel Ucliva
Wann: 11. Aug - 16. Aug
Wo: Waltensburg

Disco Fox – Foxtrott – Englisch Walzer – Wiener Walzer – Cha Cha Cha

Verbringen Sie erholsame Tage bei uns in
der Surselva mit viel Tanzen und Erholung.
Täglicher Tanzunterricht mit dem Turniertänzer
Marcus Sievi, aber auch genügend Zeit um zu
Fuss oder mit unseren E-Bikes die Gegend zu
erkunden, stehen am Programm



zur Website Flyer PDF

«Mind the Gap» Edition I

Tanz und Kunst Königsfelden
Wann: 23. Aug
Wo: Kurtheater Baden

Zukunft des Tanzes: Weltklasseförderung jenseits der Metropolen Vergabe eines neuen Tanzpreises

Ticket kaufen

Abendprogramm mit 12 der besten Absolvent:innen international renommierter Tanzschulen zeigen Choreografien von Marco Goecke, Maša Kolar und Filipe Portugal

Marco Goecke (DE)
Choreografie «Blushing»
Staging und Probenleitung Nicole Kohlmann

Maša Kolar (HR)
Neue Kreation
Staging Maša Kolar, Probenleitung Salomé Martins

Filipe Portugal (CH)
Neue Kreation
Staging Filipe Portugal, Probenleitung Salomé Martins



zur Website Ticket kaufen

«Mind the Gap» Edition I

Tanz und Kunst Königsfelden
Wann: 24. Aug
Wo: Stadttheater Langenthal

Zukunft des Tanzes: Weltklasseförderung jenseits der Metropolen

Ticket kaufen

Abendprogramm mit 12 der besten Absolvent:innen international renommierter Tanzschulen zeigen Choreografien von Marco Goecke, Maša Kolar und Filipe Portugal

Marco Goecke (DE)
Choreografie «Blushing»
Staging und Probenleitung Nicole Kohlmann

Maša Kolar (HR)
Neue Kreation
Staging Maša Kolar, Probenleitung Salomé Martins

Filipe Portugal (CH)
Neue Kreation
Staging Filipe Portugal, Probenleitung Salomé Martins



zur Website Ticket kaufen

«Mind the Gap» Edition I

Tanz und Kunst Königsfelden
Wann: 25. Aug
Wo: Theater Chur

Zukunft des Tanzes: Weltklasseförderung jenseits der Metropolen

Ticket kaufen

Abendprogramm mit 12 der besten Absolvent:innen international renommierter Tanzschulen zeigen Choreografien von Marco Goecke, Maša Kolar und Filipe Portugal

Marco Goecke (DE)
Choreografie «Blushing»
Staging und Probenleitung Nicole Kohlmann

Maša Kolar (HR)
Neue Kreation
Staging Maša Kolar, Probenleitung Salomé Martins

Filipe Portugal (CH)
Neue Kreation
Staging Filipe Portugal, Probenleitung Salomé Martins



zur Website Ticket kaufen

Rituale / Tanzrituale aus der Perspektive der Tanztherapie

ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY
Wann: 14. Sep - 15. Sep
Wo: Basel Stadt

Tanz-Rituale als älteste Form des Tanzes sprechen Archetypen an, die ihre Kraft tief in der Seele verwurzeln.

Ticket kaufen

In diesem Kurs werden die Teilnehmer:innen in das “Ringritual” nach Laura Sheleen eingeführt .Sie entdecken dabei die vielfältigen Rollen der Teilnehmer in diesem einzigartigen Ritual. Zusätzlich werden Sie mit dem Sufi-Ritual “4 Himmelsrichtungen” vertraut gemacht.

Der Kurs vertieft sich in das Symbol des Kreises, auch als Mandala bekannt, und betrachtet seine Bedeutung durch das Erleben der Rituale auf verschiedenen Ebenen. Die Teilnehmer:innen erfassen dabei das Selbst, wie es die Tiefenpsychologie definiert, die Kraft der sozialen Interaktion und die psychotherapeutische Wirkung dieses Symbols.

Darüber hinaus widmen Sie sich Raum- und Bewegungsvariationen sowie dem Gefühl des Eingebundenseins in Bezug auf Rituale und ihre tiefenpsychologische Wirkung. Die Teilnehmer:innen erleben auch die Symbolik, wie Rituale auf verschiedenen Ebenen eine transformative Wirkung entfalten können.



zur Website Ticket kaufen

Tanzwoche für Anfänger und Fortgeschrittene

Hotel Ucliva
Wann: 06. Oct - 11. Oct
Wo: Waltensburg

Disco Fox – Foxtrott – Englisch Walzer – Wiener Walzer – Cha Cha Cha

Verbringen Sie erholsame Tage bei uns in
der Surselva mit viel Tanzen und Erholung.
Täglicher Tanzunterricht mit dem Turniertänzer
Marcus Sievi, aber auch genügend Zeit um zu
Fuss oder mit unseren E-Bikes die Gegend zu
erkunden, stehen am Programm.



zur Website Flyer PDF

Tanzweiterbildung | Selbstständigkeit

Matchless Dance GmbH
Wann: 12. Oct - 19. Oct
Wo: Hünenberg

Gründe dein Tanzstudio

Wir helfen dir deine Tanzschule auf die Beine zu stellen und geben dir wesentliche Tools dein Unternehmen zu visualisieren.



zur Website

Tanzweiterbildung | Tanzen mit Handicap

Matchless Dance GmbH
Wann: 26. Oct
Wo: Hünenberg

Tanzen mit Menschen mit einem Handicap

Die Tanzweiterbildung im Bereich Handicap eröffnet dir neue Möglichkeiten, mit beeinträchtigten Menschen zu arbeiten. Du lernst, wie du Tanz als ein kraftvolles Werkzeug einsetzen kannst, um nicht nur die physische, sondern auch die emotionale und soziale Gesundheit zu fördern. Indem du Tanz an verschiedene Bedürfnisse anpasst, hilfst du Menschen mit Beeinträchtigungen, ihre motorischen Fähigkeiten und ihr Selbstvertrauen zu verbessern. Diese Weiterbildung bereichert deine pädagogischen Kompetenzen und erweitert dein Verständnis darüber, wie du Inklusion im Tanz fördern kannst. So machst du einen Unterschied im Leben anderer und baust gleichzeitig deine beruflichen Qualifikationen weiter aus.



zur Website

Homage to Ballet - A Nigth with the Stars

Brodbeck & Lips
Wann: 15. Nov
Wo: Theater 11, Zürich

Wir freuen uns die Daten für dritte Ausgabe von Homage to Ballet - A Night with the Stars bekannt zu geben:

Ticket kaufen

Erleben Sie auch dieses Jahr ein erlesenes Programm weltberühmter Choreografien. Gehen Sie auf eine Reise durch die variantenreiche Welt des klassischen und des modernen Balletts, getanzt von Étoiles, Principals und ersten Solist:innen führender Opernhäuser Europas. Das alles wird begleitet von einer musikalischen Überraschung.



zur Website Ticket kaufen

Homage to Ballet - A Nigth with the Stars

Brodbeck & Lips
Wann: 16. Nov
Wo: Theater 11, Zürich

Wir freuen uns die Daten für dritte Ausgabe von Homage to Ballet - A Night with the Stars bekannt zu geben:

Ticket kaufen

Erleben Sie auch dieses Jahr ein erlesenes Programm weltberühmter Choreografien. Gehen Sie auf eine Reise durch die variantenreiche Welt des klassischen und des modernen Balletts, getanzt von Étoiles, Principals und ersten Solist:innen führender Opernhäuser Europas. Das alles wird begleitet von einer musikalischen Überraschung.



zur Website Ticket kaufen

Tanzweiterbildung | Bühnenarbeit

Matchless Dance GmbH
Wann: 09. Nov - 30. Nov
Wo: Hünenberg

Ensemble Techniken zur Bühnenarbeit

Die Tanzweiterbildung kann dir auf der Bühne erheblich weiterhelfen. Du lernst nicht nur neue Tanzstile und Techniken, die deine Performance vielfältiger machen, sondern entwickelst auch ein tieferes Verständnis für Choreographie und Ausdruck. Das hilft dir, emotionale Tiefe in deine Tänze zu bringen und mit dem Publikum zu kommunizieren. Außerdem erweiterst du dein Netzwerk in der Tanzszene, was zu neuen Projekten und Kollaborationen führen kann. Die Weiterbildung verschafft dir auch ein professionelles Feedback, das dir hilft, deine Fähigkeiten zu verfeinern und deine tänzerische Präsenz zu stärken. Kurzum, es ist eine Investition in dich und deine Karriere, die dich und dein Team auf der Bühne hervorstechen lässt.



zur Website

Tanzweiterbildung | Solistin

Matchless Dance GmbH
Wann: 07. Dec
Wo: Hünenberg

Präsenz als Solistin

Die Tanzweiterbildung als Solistin bietet dir eine Fülle von Vorteilen. Du kannst deine technischen Fähigkeiten verfeinern, neue Tanzstile entdecken und deine Ausdruckskraft intensivieren. Auch das Netzwerken ist ein wichtiger Aspekt, denn du triffst auf Gleichgesinnte und Profis, die deine Karriere vorantreiben können. Durch Workshops und Seminare bleibst du zudem immer auf dem neuesten Stand der Tanzszene. Nicht zu vergessen sind die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die eine Weiterbildung bietet. Du lernst, dich besser zu präsentieren und entwickelst ein tieferes Verständnis für die Kunst des Tanzes. Diese Erfahrungen machen dich nicht nur als Solistin stärker, sondern auch als Künstlerin vielseitiger und marktfähiger.



zur Website

5. Kinder- und Jugendtanzfestival 2025

Forum Künstlerischer Tanz
Wann: 06. Jun - 09. Jun
Wo: Sursee

Tanzfestival an Pfingsten 2025 für den jungen Tanz im Stadttheater Sursee

Ticket kaufen

An Pfingsten, 6.–9. Juni 2025, findet die 5. Ausgabe des Kinder- und Jugendtanzfestivals statt. Im Stadttheater Sursee und dem Theatergarten vereint sich der junge Tanz aus der ganzen Schweiz während vier Tagen für Bühnenpräsentationen in allen Tanzstilen, Workshops, Beratungen und vielem mehr. Das Anmeldefenster mit allen relevanten Angaben ist auf der Festival-Homepage www.tanzfestival.org geöffnet. Anmeldungen für die Bühnenproduktionen können bis am 10. Oktober 2024 eingegeben werden. Aktualisierungen erfolgen laufend direkt auf der Homepage sowie mit Newsletters.



zur Website Ticket kaufen

Künstlerische Gestaltung (Choreografieworkshop)

ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY
Wann: 07. Feb - 27. Sep
Wo: Basel

Der choreografische Prozess als persönlicher Wachstumsprozess und für die Bühne

Ticket kaufen

Wir wissen aus der Geschichte des Tanzes, dass die grosse CHoreograph_innen mit der Gestaltung ihrer Werke immer auch einen persönlichen Wachstumsprouzess durchlaufen. In diesem Kirs hast Du die Gelegenheit, das auch zu machen.

Vertiefe dich in einem Prozess, der von deinen bereits vorhandenen choreografischen Fähigkeiten ausgeht und dich hin zu einer durchgehend persönlichen Choreografiesprache führt! Dieser Kurs bietet dir den Raum, dich im Verlauf eines halben Jahres durch Deinen persönlichen Prozess zu bewegen und deine authentische Bewegungssprache zu entdecken oder zu vertiefen. Parallel dazu vermittelt dir der Kurs choreografische Stilmittel aus dem Bereich des zeitgenössischen Tanzes sowie die Raumlehre von Rudolf von Laban. Auf diese Weise verleihst du deiner authentischen Bewegungssprache eine perfekte künstlerische Form. Dieser Prozess führt dich zur Erstellung von zwei choreografischen Werken (Solo und Duo), jeweils von etwa 10 Minuten Länge, die du bei der Schlussperformance aufführen wirst.

Die Aufführung in Basel findet am 27. September 2025 statt



zur Website Ticket kaufen