Nadja Réthey-Prikkel

Projektmanagement / Fundraising & Öffentlichkeitsarbeit

absolvierte an der Hochschule für Musik und Theater München ihr Bühnenreifediplom zur klassischen Tänzerin. Sie ist Trägerin von zahlreichen Auszeichnungen und erwarb dreimal für ihr Studium das Migros-Stipendium. Ihre Engagements führten sie an die Staatsoper Budapest, ans Staats- und Volksopernballett Wien, ans Salzburger Landestheater, ans Anhaltische Theater Dessau, ans Tiroler Landestheater und zuletzt als choreografische Assistenz an die Oper Breslau. Gastspiele führten sie nach New York, Moskau, Rom und zahlreiche Theater im deutschsprachigen Raum. Nach Beendigung ihrer Künstlerlaufbahn erlangte sie das Handelsdiplom und schloss den Executive Master in Arts Administration an der Universität ZH ab. Von 2018-2020 arbeitete sie im KBB des Schauspielhaus Zürich und hat seit Januar 2021 im Zirkusquartier Zürich die Leitung Fundraising inne. 2017 trat sie dem Kollektiv Tanztheater Baden bei, war von 2015-2019 Mitglied des Festivalteams Young Dance Zug und bringt mehrjährige Erfahrung als Tanzpädagogin sowie choreografisches Schaffen mit. Seit Juni 2021 arbeitet Nadja bei der TanzVereinigung Schweiz TVS als Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit, das Fundraising und Projektmanagement und neu ab 2022 als StV. Geschäftsleitung. Tanz bedeutet Nadja reine Lebensfreude und Freiheit.

Zurück zur Übersicht